So erreichen Sie uns:

Dr. Thomas Frühwirth

Billrothstraße 31
1190 Wien

Telefon +43 1 369 56 79


Öffnungszeiten

Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung.

Mo: 9:00-16:00
Di: 9:00-19:00
Do: 9:00-16:00
Fr: 9:00-12:00

top

Dr. Frühwirth - Ästhetische Zahnversorgung in 1190 Wien

In unserer Zahnarztpraxis in Wien bieten wir Ihnen alle Leistungen der Zahnversorgung, um ein optimales zahnmedizinisches und ästhetisches Ergebnis zu erreichen. Als Zahnarzt in Wien gehe ich auf jeden Patienten individuell ein und erstelle ein für Sie optimales Behandlungskonzept.

 

Unsere Leistungen für eine individuell abgestimmte Zahnbehandlung:

Strahlendes Lächeln mit Veneers

Veneers verhelfen auch Ihnen zu einem strahlenden Lächeln. Facetten oder Veneers sind dünne Porzellanschalen, die helfen, Zahnfehlstellungen auszugleichen beziehungsweise Form und Farbe der Zähne zu korrigieren. Sie sind substanzschonend, schmerzfrei, beeinträchtigen das Zahnfleisch nicht und zeigen gute Langzeitergebnisse.

Mithilfe von Veneers können schiefe Zähne, aber auch abgebrochene Ecken oder kleine Lücken kaschiert werden. Die Form und Farbe der Zähne können durch Aufbringen von Verblendschalen aus Keramik verschönert werden.

Verfärbte Zähne, die durch Bleaching nicht aufgehellt werden können, strahlen mit Veneers. Ebenso können angeborene Schmelzfehlbildungen, die vor allem im Frontzahnbereich nicht schön aussehen, kaschiert werden. Auch erworbene Schmelzdefekte, die durch schlechte Mundhygiene oder Verfärbungen durch zu viel Fluor entstehen, verschwinden.

Zahnfüllungen aus Kunststoff

Vorteile von Kunststofffüllungen

  • fast unsichtbar
  • relativ preiswert

Nachteile von Kunststofffüllungen

  • Die Nebenwirkungen von Kunststofffüllungen sind noch weitgehend unbekannt.
  • Die Kosten der Kunststofffüllungen werden von den Kassen nur im Frontbereich bezahlt.
Brücken als Zahnersatz

Ist die Sanierung eines oder mehrerer Zähne nicht mehr möglich, so können die Zähne mit einer Brücke ersetzt werden. Brücken bestehen aus Ankern (meist Kronen) und dem Brückenkörper. Aus Gründen der Stabilität ist nur der Ersatz von drei, höchstens vier nebeneinander fehlenden Zähnen möglich.

Wann ist der Einsatz einer Brücke ratsam?

Brücken werden eingesetzt, wenn Zähne fehlen und die entstandenen Lücken mithilfe von festsitzendem Zahnersatz geschlossen werden müssen. Lücken im Gebiss sind schädlich, denn sie beeinträchtigen die Kaufunktion, das Sprachvermögen und das Aussehen. Zusätzlich ist die Stellung der Nachbarzähne gefährdet: Es besteht die Gefahr, dass sie in die Zahnlücke kippen. Das gesamte Gebiss verliert sein Gleichgewicht.

Amalgamaustausch

Von der Krankenkasse werden nur Zahnfüllungen aus Amalgam abgedeckt. Außerdem werden Kunststofffüllungen im Zahnfrontbereich bezahlt.

Vorteile von Amalgam

  • gute Lebensdauer
  • preiswert

Nachteile von Amalgam

  • Quecksilberbelastung
  • Aufgrund ihrer dunklen Farbe sind sie sehr gut sichtbar.
Brücken, Kronen, Implantate

Eine Zahnlücke ist nicht nur hässlich, sondern vor allem sehr schädlich. Mithilfe eines Implantates oder einer Brücke kann die Lücke geschlossen werden.

Im Gegensatz zur Brücke wird beim Implantat sowohl die Zahnkrone als auch die Zahnwurzel ersetzt.

Implantate werden verwendet

  • für den Einzelzahnersatz
  • für die festsitzende Versorgung von Lücken im teilbezahnten Gebiss
  • für die festsitzende oder abnehmbare Versorgung des zahnlosen Kiefers

Ihr Arzt formt nach örtlicher Betäubung zunächst mit einem Spezialbohrer im Kiefer eine genau passende Bohrung für die wurzelförmige Schraube (Implantat) und setzt sie ein. Der Knochen stabilisiert das Implantat und nach rund drei bis sechs Monaten sind Knochen und Implantat miteinander verwachsen. Ist die Heilungsphase abgeschlossen, fügt der Zahnarzt das Aufbauelement in das Implantat ein, setzt die Zahnkrone auf und befestigt sie mit dem Implantataufbau.

Goldinlays

Vorteile

  • langjährige Erfahrung
  • hohe Lebensdauer

Nachteile

  • nicht zahnfarben
Keramikinlays

Vorteile von Keramikinlays

  • zahnfarbig
  • stabil

Nachteile von Keramikinlays

  • relativ großer Randspalt, der mit Kunststoff gefüllt werden muss

Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen?

Wir nehmen uns Zeit für Sie und beraten Sie ausführlich - und freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch!

Ihr Facharzt für Zahnheilkunde - Dr. Thomas Frühwirth - 1190 Wien