Kompetente Behandlung von Kiefergelenkknacken in unserer Praxis bei Klosterneuburg

Eines der Spezialgebiete in meiner Zahnarztpraxis ist die Diagnostik und Therapie von Kiefergelenksbeschwerden. In diesem Gebiet habe ich eine postgraduate Ausbildung absolviert, um meinen Patienten eine ganz besonders hilfreiche Behandlung anbieten zu können.

Manchmal können plötzlich auftretende Kiefergelenksschmerzen einfach durch Stress ausgelöst werden. Denn wenn es hart wird im Leben, „beißen wir die Zähne zusammen“. Diesen Verspannungen kann leicht entgegengewirkt werden, durch Übungen und Stressreduktion bzw. besserer Umgang mit Stress. Wenn es sich aber um heftige Beschwerden und tiefer liegende Ursachen handelt, dann ist eine fachlich einwandfreie Diagnose und gezielte Therapie unumgänglich.

Symptome bei Kiefergelenksproblemen

Kiefergelenksbeschwerden können sich recht eindeutig durch Schmerzen im Kiefergelenk oder durch ein mehr oder weniger lautes Kiefergelenkknacken beim Kauen und/oder Sprechen äußern. Es können aber auch unspezifische Symptome auftreten wie Zähneknirschen, häufige Kopfschmerzen, Tinnitus, Verspannungen der Kaumuskulatur, Schmerzen im Ohr oder im Nackenbereich. Im schlimmsten Fall kann es zu einer Kiefersperre kommen.

Eindeutige Diagnose ist die Grundlage für zielgerichtete Behandlung

Eine richtige Diagnosestellung ist das Um und Auf jeder Kieferbehandlung. In meiner Praxis in Klosterneuburg vereine ich dazu fachspezifisches Wissen und langjährige Erfahrung mit der nötigen technischen Ausrüstung, um Ihren Kiefergelenksbeschwerden auf den Grund zu gehen. Die Ursachen für Kiefergelenksbeschwerden können vielfältig sein, meist sind sie im Zahnbereich zu suchen. Digital Dentistry und schmerzlose Zahnbehandlungen helfen dabei, diese Ursachen zu erkennen und schonend zu behandeln.

Behandlungsmethoden bei Kiefergelenksbeschwerden in der Zahnarztpraxis Dr. Frühwirth in Klosterneuburg


Sind die Ursachen für Ihr Kiefergelenkknacken oder andere Beschwerden im Kiefergelenk erst einmal gefunden, kann gezielt und damit auch langfristig erfolgreich behandelt werden. Dies kann beispielsweise durch eine Aufbeißschiene geschehen, die in der Nacht oder auch tagsüber getragen werden muss. Ist das Problem umfassender, muss mit Physiotherapie, Kieferorthopädie oder Kieferchirurgie Abhilfe geschaffen werden, um akute Schmerzen und Folgeschäden zu vermeiden.
Sobald ich die Ursache für Ihre Beschwerden gefunden habe, bespreche ich ganz detailliert die möglichen Lösungsansätze mit Ihnen. Am Ende entscheiden Sie welche Lösung für Sie in der Praxis durchführbar ist.

Zahnschienen als Therapie bei Kiefergelenkknacken und Zähneknirschen

Wenn Sie Ihren Alltagsstress im Schlaf verarbeiten, dann kann es sein, dass Sie beginnen mit den Zähnen zu knirschen oder versuchen mit unbewussten Kieferbewegungen und starkem Pressen, Druck abzubauen. Wenn Sie dies über einen längeren Zeitraum tun, dann kann es zu Schäden an den Zähnen, den Kronen oder dem Zahnersatz kommen und es können Schmerzen im Kiefergelenk bzw. Einschränkungen beim Kauen auftreten. In all diesen Fällen empfehlen wir beim Schlafen eine Zahnschiene, auch Knirscherschiene genannt. Diese entlastet die Kaufmuskulatur und das Gelenk und verhindert damit Zahnschädigung und Kiefergelenksschmerzen. Sie fördert die Normalisierung der Muskelspannung und führt kurz oder langfristig getragen zu Schmerzfreiheit.


Zahnarzt Dr. Frühwirth ist Spezialist für Kiefergelenksbeschwerden, schmerzlose Zahnbehandlungen, Digital Dentistry und Bleaching in Klosterneuburg

Das kompetente Team zur Behandlung von Kiefergelenkknacken in Klosterneuburg